Hier Logo einfügen

Knofl TV

Kay alias "Einsatzverpasser"

Seit 1995 ist Kay im Knofl, gehört also quasi zum alten Eisen. Es gibt mehrere Dinge, die Kay besonders auszeichnen. Eine davon ist seine Ausdauer. Diese stellt er nicht nur bei verschiedensten Marathons unter Beweis, sondern auch in der Disziplin, mit der er bei den Proben immer voll konzentriert dabei ist und mit der er Rollen über Jahre zur Perfektion entwickelt. Seine Paraderollen sind mit Sicherheit die des hilfesuchenden Patienten in "Tücken der Technik" und "Schöne neue Psychiatrie". Ein besonderes Highlight ist seine Darstellung des Prof. Authenriet und des homosexuellen Sinclars in dem Knofl Stück "Hölderlin  - Da ich ein Dichter war"  
Eine andere Sache ist die Art und Weise, mit der Kay für Spannung auf der Bühne sorgt - er verpasst häufiger mal seinen Einsatz. Wenn das während der Probe passiert ist das kein Problem, bei Aufführungen stellt er unsere Improvisationsfähigkeit auf die Probe. 

In seinem anderen Leben betreut er als pflegerische Stationsleitung forensische Patienten in der LVR Klinik Köln.